Im Freibad kann ich mich vor fremden Blicken kaum schützen, denn ich bin ein sehr aufgeregter Typ. Während andere vom 10 Meter Turm springen, stehe ich nervös auf dem Startblock. Damit bin ich nicht alleine. Seit vielen Generationen schon können sich Mitglieder meiner Familie nicht aufregen, denn sie sind bereits ständig aufgeregt – das alte Geschlecht der Nervenschwachen. Beim ersten Schultag, beim Abitur, zur Hochzeit ist überall Aufregung vorprogrammiert. Aber ich bin, erblich...
Früh schon entfiel mir der Name meines Klassenlehrers. Jahre später vergaß ich auch, wie die Frau neben mir, bis das der Tod uns scheidet, eigentlich heißt. Bei meinen Arbeitskollegen und Bekannten fang ich gar nicht erst an Namen zuzuordnen. Mittlerweile überspiele ich die bei mir besonders ausgeprägte Form der Namens-Legasthenie galant mit den Kosenamen Bärchen, Krümel und Pupsi. Bei Doppelnamen nehme ich Schnuckiputzi, Glücksbärchi, Hasimausi. Zeugenaussagen vor Gericht werden...
“Lächerlich”, kommentiert mein Vater das Skelett des haushohen Sauriers vor uns. Jene Lebewesen, die vor Millionen Jahren die Erde regierten, “Ja wer’s glaubt…” Er dreht sich verschwörerisch zu mir um, als müsste eigentlich jeder den faulen Zauber sofort erkennen. Ich weiß nur nicht so recht, welchen. “Da haben wir’s!” Mein Vater zeigt mit Nachdruck auf einen Archaeopteryx, angeblich der schlagende Beweis seiner Theorie: Während bei dem nachgebauten 3D Model des Urvogels...
Was bei den Zeugen Jehovas Hausbesuche sind, sind bei den Sich-Gesund-Ernährenden Karotten. Statt sich an der eigenen beknackten Idee zu erfreuen, muss wie so oft das Umfeld leiden. Beim Einkauf achten die Gesunden nämlich nicht auf Kalorien, sondern auf Dezibel. Je lauter, desto besser, oder wie sie es nennen ‘ausgewogene Ernährung’. Etwas weich kochen, das geht gar nicht! Höchstens schreckt man es kurz mit kaltem Wasser ab und beim ersten Bissen weiß die ganze Nachbarschaft, mit...
Schaut man spätabends noch fern, ist die Wahrscheinlichkeit groß, dass einem »Spiegel TV« die Abgründe Deutschlands vor Augen hält. Wöchentlich rotieren hier die Themen Rockerbanden, Neo-Nazis und Clan-Kriminalität, die vom Zuschauer dann mit einem »Sowas hätt’s früher nicht gegeben« oder speziell bei Araber-Clans mit »Ne, was haben wir uns da eigentlich ins Land geholt« kommentiert werden dürfen. Um auf der sicheren Seite zu stehen, sagt meine Omi beides. Dabei eint das...